Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Hoffnung von

Hoffnung.

Ein weißes Grau hüllt weit den Himmel ein.
Ein stumpfer Glanz liegt auf den Uferweiden.
Träge, mit gurgelnden Wellen treibt der gelbe Strom.
Ich muß mich noch bescheiden.

Ich will noch ein Stündchen so weitergehn.
Bald müssen ja alle Höhn
In hellen Frührotfeuern stehn ...