Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Es war um Ostern ... von

Es war um Ostern: in die Welt
Zog ich mit achtzehn Jahren,
Ich ibn gen Leipzig als Student
Durch Thüringer Land gefahren.

Ich fuhr vorbei am Hörselberg
Ich hörte die Flöten tönen,
Durch den Bergspalt sah ich Frau Venus auch
Und die lachenden, tanzenden Schönen.

Doch von der Wartburg Wällen blickt'
Ein bleicher Mönch hernieder,
Er murmelt Bibelsprüche,
Uralte Sterbelieder.

Ich aber starrt in den weißen Dampf
Mit träumerischem Sinne:
O heiliger Büßer folg' ich dir?
Folge ich dir, Frau Minne?