Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Bitte von

Bitte

Wenn je des Unglücks Last sich niedersenkt auf dich,
Wenn je dein schönes Auf das Leid befeuchten muß,
Wenn je dich niederdrückt bleischwerer Überdruß -
Dann rufe mich!

Wenn je im wilden Meer du sahst nach einem Ruder,
Wenn einen Balsam je es dir zu finden gilt,
O meine Schwester, der den kleinsten Schmerz dir stillt -
Ich bin dein Bruder!

Wo auch dein Weheruf mag meine Ruhe stören,
Am Nord- und Südpol sei's, wo immer die Galeere
Des Glücks mir wanken mag auf wechselvollem Meere -
Ich will dich hören.

Und ruft die Stimme dein aus deines Grabes Staube,
Und weckt sie selbst mich auf aus meinem Sarkophag,
Dann will ich auferstehn, wo ich im Schlummer lag,
O meine Taube!