Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Stelldichein von

Stelldichein

Was ihr wohl da für Augen macht,
Komm' ich herein stolzieret!
Ich glaube, Mädels, gar, ihr lacht -
Na, na - nur nicht genieret.
Die Kappe schief, ein keckes Blut
Durchpfeif ich frech die Gassen,
Guck allen Englein untern Hut,
Ob sie sich küssen lassen.

Blitz! welch' ein süßes Kindsgesicht -
Heißt Lottchen oder Liese?
?Ho! Junge - weg! Das schickt sich nicht,
Wir sind im Paradiese!
Wenn das die heil'gen Tanten säh'n,
Das Zetern, na ich danke!"
Und heimlich -: ?Heute Nacht, - halb zehn -
Am Pförtchen - rechts die Planke!"