Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Abendgang von

Abendgang

Gemäht liegt die Wiese im dämmernden Tal,
Hinstarben die Blüten im sengenden Strahl,
Doch füllet verhauchend ihr schwebender Duft,
Die Kühle durchwürzend, noch lange die Luft:
Ein Opfer des Danks wallt den Sternen er zu:
So blühe, o Mensch, und so scheide auch du!