Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Kinderstübchen von

Kinderstübchen

Wie in Gottes Kirche trete
Ich ins Kinderstübchen traut,
Und zum innigsten Gebete
Wird mir Kindes Stammellaut.

Aug' der Unschuld, fromm erhoben,
Bist mir, was dem dunklen Tal
Heilverkündend, glanzgewoben,
Ist der goldne Morgenstrahl!

Himmelssegen auf die Lippe
Fühl' ich und ins Herz mir tau'n,
Gleich den Hirten an der Krippe,
Hingesenkt in süßes Schau'n!