Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der Doppelgänger von

Der Doppelgänger

Mir ist, es ginge Einer mit
Zur gleichen Zeit im gleichen Schritt.
Und kann ich die Gestalt nicht sehn,
Ich weiß, ich muß zu zweien gehn.
Er hat erreicht, was ich gewollt,
Und alles tat er, was ich sollt!
So faßt mich oft ein böser Wahn:
Sein Auge säh' mich traurig an,
Der Zweifel blitzt mir durch den Sinn –
Ob ich mein eignes Selbst noch bin?