Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Abendfrieden von

Abendfrieden.

Sonne, die nun scheiden muß,
Gieb mir deinen letzten Kuß!
Wie der See im Abendhauch ,
Ruht mein Herz im Busen auch.
Sonne, die nun scheiden muß,
Süß' Erinnern bringt dein Kuß!
Vogelsang und Windeswehn
Mir um meine Seele gehn;
Rosenwolken über Thal,
Grüßt mein Lieb viel tausendmal!
Vogelsang und Windeshauch
Weht um ihre Seele auch!
Müde Augen, fallet zu!
Fried' ist alles, alles Ruh',
Selig durch die stille Brust
Zieht ein Nachklang reinster Lust -
Müde Augen, fallet zu,
Und mein Traum, o Lieb, bist du!