Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Seliges Los von

Seliges Los.

Sehr wohl auf dieser Erden fährt,
Wem Gott ein frommes Weib beschert.
Sanft bringt er all sein Leben zu
In gutem Frieden, Lust und Ruh'.

Wer sich mit Gott und Ehre dann
Auch Nahrung, wie er wünscht, gewann,
So daß er immer süßen Wein
Genießen kann, muß fröhlich sein.

Wer endlich fromm, so lang' er lebt,
Nach Recht und Weisheit edel strebt,
Und sein Gewissen rein erhält,
Dem ist sehr wohl auf dieser Welt.

O wunderselig ist der Mann,
Der alle drei sich eignen kann,
Ein frommes Weib und süßen Wein,
Und ein Gewissen gut und rein!

Volkslied