Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

An einen Sammler von

An einen Sammler

Professor Gräter in Schwäbisch-Hall.

Der beste Sammler, das ist Gott,
Es geht ihm nichts verloren,
Er sammelt Leben aus dem Tod,
So wird ihm neugeboren.

Und in verherrlichter Gestalt
Erscheint was hier mißlungen,
Das Wort, das einsam hier verhallt,
Ist ihm als Lied gesungen.

Wir folgen ihm, er steht uns bei,
Im Kloster-Büchersaale,
Und wo ein Geist vergessen sei,
Er ladet ihn zum Mahle.

Da kommt ein Strahl vom Abendschein
Durch's Fenster, dich erschrecket,
Und richtet Aug' und Hände dein,
Wo noch ein Buch verstecket.

So sammelt er die Freunde auch,
Die gleiche Wege gehen,
Sie grüßen sich nach altem Brauch,
Gestärket weitergehen.