Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Wenn ich zurück im Fenster wäre von

Wenn ich zurück im Fenster wäre

Wenn ich zurück im Fenster wäre!
Ja wäre!
Hier unten ziehet Wind und Regen;
Mach auf, mach auf! und sprich den Segen,
Bin draußen bei der Windmühl,
Wo der Müller mahlt,
Wenn der Wind geht.

Ach wär' ich heut nur klug gewesen,
Gewesen.
Ich hätte dich in Arm genommen,
So ständ' ich nicht so ganz verklommen,
Hier draußen bei der Windmühl,
Wo der Müller mahlt,
Wenn der Wind geht.

Wenn ich in deinem Herzen stände,
Elende!
Du würdest nicht das Licht ausmachen,
Und durch die Fensterladen lachen,
Und mich hier stehen lassen,
Wo die Zither springt,
Und die Zähne klappern.